Mieze Schindler

Die Sorte Mieze Schindler ist eine vor über 70 Jahren durch Kreuzung gezüchtete deutsche Sorte.

Kleinere Früchte und weniger Ertrag als alle anderen Zuchtsorten, wohl aber die einzige mit echtem Walderdbeeraroma.
Der Dresdner Züchter Prof. Schindler hat Sie nach seiner Frau benannt.

Die Sorte ist süßer als alle anderen Zuchtsorten. Damit Sie volles Aroma und hohen Zuckergehalt erreicht darf man nicht
zu früh ernten. Die Früchte sind dann weicher als die heute üblichen Sorten – deshalb neben Frischverzehr für Marmelade geeignet, aber nicht gut transportfähig oder lagerfähig, nicht zum einfrieren geeignet.
Diese Sorte ist nicht selbstfruchtbar, sie trägt nur, wenn sie zwischen anderen Sorten wächst. Späte bis sehr späte Sorte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Informationen zum Datenschutz

Schließen