Wir suchen Gastautoren um Abwechslung, neue Erfahrungen und Ideen auf unsere Seite einzubringen.

Wir legen einen hohen Wert auf Qualität und haben im folgenden einen Anforderungskatalog für Gastartikel aufgestellt.

Persönliche Anforderungen

1. Sie haben Erfahrung in den Themenbereichen unseres Blogs, sind selbst Pflanzenzüchter, Bauer oder engagierter Hobbygärtner?

2. Sie haben zu einem konkreten Thema über das Sie schreiben möchten bereits praktische Erfahrungen und Wissen gesammelt und können diese an unsere Leser weitergeben?

Wenn Sie beides bejahen können, dann sind Sie genau der Richtige für einen Gastartikel auf unserem Blog.

Idee – Thema des Gastartikel

Senden Sie uns Ihre Idee bzw. Thema zu einem Gastartikel in einer kurzen Vorstellung zu. Ein bis zwei kurze Sätze reichen dafür.

Das Thema des Gastartikels sollte natürlich auf Ihrem Wissen und Erfahrungen basieren und zu Grünlandstaudenhof passen.

Ihre Idee senden Sie bitte an gastautor@gruenlandstaudenhof.de

Senden Sie uns bitte auch gleich Ihren Namen und Ihre Anschrift mit.

Wir melden uns dann bei Ihnen und besprechen das weitere Vorgehen.

Der Ablauf: Von der Einreichung bis zur Veröffentlichung

Ihren eingereichten Gastartikel wird von uns anhand der folgenden Punkte und Richtlinien geprüft. Ist der Artikel entsprechend unserer Richtlinien erfolgt die Veröffentlichung. Sie werden darüber per E-Mail informiert.

Sollte der eingereichte Gastartikel nicht unseren Richtlinien entsprechen werden wir Ihnen Änderungswünsche und/oder Problembeschreibungen per E-Mail mitteilen. Werden die Änderungswünsche umgesetzt und/oder Probleme behoben, dann steht einer Veröffentlichung nichts mehr im Wege.

Werden Änderungswünsche nicht umgesetzt und/oder Probleme nicht behoben oder ist der Gastartikel unbrauchbar, so erfolgt durch uns die Ablehnung.

Richtlinien und inhaltliche Anforderungen

Nachdem wir ein Thema zusammen abgestimmt haben, geht es an das Schreiben des Gastartikels. Dabei sollten Sie die folgende Inhaltliche Anforderungen beachten, damit es nicht zu Überarbeitungen oder Ablehnung des Gastartikels kommt.

1. Qualität und Mehrwert für die Leser

Wir legen hohen Wert auf die Qualität des Gastartikels. Der Artikel sollte für den Leser nützlich und informativ sein. Der Gastartikel sollte ein Thema wirklich ausführlich behandeln, Pro und Contra aufzeigen und verschiedene Perspektiven behandeln.

2. Neutralität

Der Gastartikel muss neutral geschrieben werden. Keine Eigenwerbung, Werbung im Allgemeinen, Produktvorstellung oder Website-Promotion. Solche Artikel werden von uns generell abgelehnt.

3. Passendes Thema

Das Thema sollte interessant für den Leser sein und zu Grünlandstaudenhof passen.

4. Einzigartigkeit

Der Gastartikel muss einzigartig sein. Das bedeutet, dass der Artikel noch nicht an anderer Stelle veröffentlicht worden ist oder wird.

5. Backlinks

Alle Backlinks müssen nofollow sein. Thematisch passende Links sind erlaubt. In der Autorenvorstellung ist ein nofollow-Backlink auf die eigene Seite erlaubt (kein Keyword-Link!).

6. Umfang

Der Artikel muss eine Mindestwortanzahl von 500 Wörtern haben.

Abhängig davon ob das Thema mehr hergibt, dann natürlich auch gerne mehr.

Wenn der Text sehr umfangreich ist, dann ist auch eine kleine Gastartikel-Serie möglich.

7. Struktur

Der Inhalt sollte gut strukturiert sein. Zur Gliederung sollten Absätze und Zwischenüberschriften genutzt werden. Bitte vermeiden Sie Fließtext.

Es empfiehlt sich der klassische Aufbau aus Einleitung, Hauptteil und Abschluss.

In der Einleitung beschreiben Sie kurz um was es in dem Gastartikel geht.

Im Hauptteil legen Sie anschließend Ihre Erkenntnisse, Argumente und den Sachverhalt dar.

Im Abschluss ziehen Sie Ihr Fazit und können Ihre Autoren-Vorstellung anfügen.

8. Inhalt

Der Inhalt des Artikels ist sehr wichtig und muss von Ihnen gut recherchiert worden sein.

Durch Beispiele, Auflistungen, Bilder und Screenshots lockern Sie den Text auf, verdeutlichen Aussagen, Argument und machen den Inhalt für den Leser verständlicher.

9. Autor-Vorstellung

Am Ende des Artikel sollten Sie 2-3 Sätze über sich, den Autor, schreiben.

Z.B.

  • Wer sind Sie?
  • Was machen Sie?
  • Welche Kompetenzen besitzen Sie um einen Gastartikel über das Thema zu verfassen?

In der Autorenvorstellung ist ein nofollow-Backlink ohne Keyword zu Ihrer Website erlaubt.

10. Rechtssicherheit

Sie müssen sicherstellen, dass alle von Ihnen übermittelten Inhalte auch tatsächlich von Ihnen stammen und keine Rechte Dritter verletzen. Sie übertragen uns ein exklusives unbeschränktes Nutzungsrecht an den Inhalten.

Dies alles wird in einem Gastautorenvertrag geregelt.

Dateiformat

Als Dateiformat empfiehlt sich für den Text: HTML, PDF oder TXT.

Als Dateiformat für Bilder empfiehlt sich jpeg, png. Die Bilder sollten nicht allzu groß sein.

Achten Sie bitte darauf, dass die Datei keine Makros, Scripte (z.B. Jscript, ASP), iframes oder sonstigen offenen bzw. versteckten Code, Schadcode oder ausführbaren anderen Inhalt beinhaltet. Dateien, die die obengenannten Bestandteile enthalten könnten, können wir aus Sicherheitsgründen nicht öffnen oder bearbeiten.

Der Inhalt darf nicht von Seiten Dritter (manuell oder automatisch) geladen werden.

Hilfestellungen

Im folgenden haben wir für Sie einige Hilfestellungen zur Struktur eines Textes.

Hilfestellung zur Einleitung:

  • Benennung des Thema und Erörterung der zu behandelnde Fragestellung (Worum geht es?)
    Erläuterung der Zielsetzung (Was soll der Artikel leisten?)
  • Erläuterung was nicht das Ziel ist (Was wird in dem Artikel nicht behandelt? Worauf ist der Artikel begrenzt?)
  • Begründung der Vorgehensweise und Methoden (Wie ist der Artikel aufgebaut? Welche Methoden werden bei der Ausarbeitung benutzt? )
  • Erläuterung der Aussagekraft und Aussagereichweite der verwendeten Literatur

Hilfestellung zum Hauptteil:

  • Der Hauptteil beinhaltet die Ausarbeitung des Artikel strukturiert in Absätzen und Zwischenüberschriften.
  • Hinweise zu Zitaten: Quelle immer mit Angeben!
  • Gegenstand des Hauptteiles ist die Vertiefung der in der Einleitung genannten Punkte in einer klaren Gliederung. Themenrelevante Punkte, Theorien, Hypothesen können u.a. erläutert oder diskutiert (z.B. Pro/Kontra) werden. Ein roter Faden sollte dabei immer vorhanden sein. Unterschiedliche Sichtweisen und Annahmen sollten verdeutlicht werden. Verschiedene Positionen sollten so objektiv wie möglich Verglichen werden (Besonders wichtig bei Produktvergleichen)

Hilfestellung zum Abschluss:

  • Zusammenfassung der Ergebnisse und ziehen des Fazit. (Welche Antwort gibt es auf die zentrale Fragestellung)
  • Ausblick in die Zukunft. (Was wird die Zukunft bringen?)
  • Offengebliebene Fragen
  • Persönliches wertendes Urteil (Die eigene Meinung bitte deutlich und klar darstellen! Keine Schmähkritik, üble Nachrede, Verleumdung, Verunglimpfung oder Beleidigung!)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Informationen zum Datenschutz

Schließen