UPS im Test 2016

United Parcel Service bekannt als UPS und durch seine braunen Transportfahrzeuge aus den vereinigten Staaten von Amerika. Er zählt zu den Marktführern des internationalen Premium- und Expressversandes.

Zuverlässigkeit

UPS zählt zu den schnellsten und zuverlässigsten Transporteuren der Welt. Der Grund dafür liegt unter anderen auch daran, dass UPS keine Subunternehmen unterhält. Auch unser Test hat bestätigt, dass UPS schnell und gut zustellt.

Die Abholungen waren gut terminiert. Die Fahrer selbst immer sehr freundlich und motiviert.

Lieferdauer

Die Lieferdauer liegt bei Einlieferungstag +1, das heißt innerhalb von maximal 2 Tagen (inkl. Abholtag) war die Sendung beim Empfänger.

Ablauf der Zustellung

Die Zustellung erfolgt wie bei allen anderen im Laufe des Tages. Man kann gegen Aufpreis auch ein Zeitfenster buchen.

Umgang mit Paketen

UPS ging im Test sehr gut mit den Paketen um. Es wurden genauestens die Anweisungen auf dem Paket beachtet.

Kundensupport

Der Service im Allgemeinen per Telefon und E-Mail ist sehr gut und vorbildlich. Man erhält umfangreiche Beratung. Leider gibt es keine Filialen, was für den Privatversender ein großes Manko ist.

Services für den Absender

Dem Absender stehen unzählige Versandarten zur Verfügung. Von Standard über Express Saver,  Express bis Express Plus. Samstagszustellung ist gegen Aufpreis möglich.

Die Filialen werden Access-Points genannt. Leider sind diese relativ selten. Daher ist der Absender in den meisten Fällen auf die kostenpflichtige Abholung angewiesen.

Service für den Empfänger

Empfänger kennen und schätzen UPS für seine Vielseitigkeit. Es gibt eine Vielzahl von Empfängeroptionen – von der Lagerung, über die Zustellung an eine andere Adresse oder abweichenden Termin.

Wird der Empfänger durch UPS nicht angetroffen unternimmt UPS bis zu 3 Zustellungsversuche. Danach wird die Sendung maximal für 5 Tage eingelagert.

Reklamationen

Reklamationen werden bei UPS zügig bearbeitet. Allerdings gibt es auch hier die Standartmitteilung, dass etwas nicht den Beförderungsbedingungen entspricht.

Preise

UPS ist mit Abstand der teuerste aller Frachtführer. Lieferungen an Privatkunden kosten extra.

Haftung

Die Haftung richtet sich nach dem deklarierten Wert bei Auftragsvergabe. Dieser Wert bildet den Höchstwert der Haftung.

 


Testhinweis:
Bei dem Test handelt es sich um unsere Meinung und Erfahrung zum Testzeitpunkt. Aufgrund der ständigen Verbesserung des Services und der regionalen Unterschiede der einzelnen Anbieter, kann ein Testergebnis bei Ihnen unter Umständen komplett anders ausfallen.

2 Kommentare zu “UPS im Test 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden Ihres Kommentars sind ich damit einverstanden und stimmen der Veröffentlichung Ihres Namens sowie der Verlinkung Ihres Namens mit Ihrer Webseite, soweit Sie diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.