This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pflanzenpsychologie
#1
Hallo alle zusammen!

Ich möchte euch gerne die Psychologie von Pflanzen näherbringen.
Pflanzen sind Lebewesen, die fühlen, denken und reden wie wir Menschen. Nur ignorieren wir dies immer zu.

Auch Pflanzen haben Ängste, Stress und Sorgen. Vielen von unseren gründen Freunden haben psychische Probleme.

Burnout ist auch bei Pflanzen weit verbreitet. Standortänderungen, laute Musik, Krach, das alles und viel mehr zerstört die Psyche unserer geliebten pflanzlichen Freunde.

Jeder von uns sollte schnell handeln und eine psychologische Sitzung mit seinen Pflanzen machen.
Ich biete solche Sitzungen an. Wir gehen in die Psyche der Pflanzen und Ihrer Besitzer. Viele Pflanzenliebhaber sagen, dass Sie einen schwarzen Daumen haben, das ist falsch. Es liegt an der falschen Kommunikation oder an einer seelischen Störung.

Gemeinsam gehen wir dem auf den Grund und sorgen für ein besseres zusammenleben zwischen Mensch und Pflanze.
Antworten
#2
Wie definieren Sie Burnout,
ist es den sichtbar zu erkennen,
stirbt die Pflanze wenn ich nichts dagegen mache?

Und wie erhalte ich eine Rückmeldung von meiner Pflanze.
Antworten


Bookmarks

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste