This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Pflanzen habt ihr in eurem Garten?
#1
Die Frage ist ganz klar. Was habt ihr in eurem Garten? Büsche? Blumen? Bäume?
Natürlich will ich auch wissen, seit wann?

Ich selber habe keinen Garten, da wir eine normale Wohnung haben, ohne Gartenzubehör. Eine Dachterrasse ist zwar vorhanden, aber sie ist noch relativ leer, da wir erst seit kurzem hier her gezogen sind.

Jetzt seit ihr bitte dran Smile
Antworten
#2
Seid wir unser neues Haus bezogen haben, das war 2011, haben wir einen großen Vor- und Hintergarten angelegt.

Meine Frau hat verschiedene Sträucher und Hecken für den Rand gepflanzt. Vom Hof zum Zentrum des Garten führt eine Pergola. Im hinteren Teil ist ein Teich.

Wir haben rechts und links von der Pergola einige Beete mit vielen Blütenstauden. Rechts vom Teich steht ein Pavillon, der von Weinüberwachsen war.

Dieses Jahr wollen wir unseren Garten in Gelb-Violett gestalten.

Wenn du eine kleine Wohnung und eine Dachterrasse hast, würde ich dir auf jedenfall was ausdauerndes empfehlen. Vielleicht ein paar schöne Hortensien.
Antworten
#3
Mein Sohn möchte, wenn es klappt, mal Kräuter anbauen. Er hat daran interesse. Auch ist mein Mann eher der Pflanzentyp. Klar, wenn es darauf ankommt, helfe ich, wo es geht. Ja, so ab und zu habe ich mir schon Gedanken gemacht, was bei uns auf die Terrasse kommen soll, aber, wir haben hier sehr starken Wind. Er hat schon so einiges von unserer Terrasse runtergeweht. (Unseren Tisch zum Beispiel) Selbst unser Sonnenschirm wurde schon umgeschmissen. Deshalb müssen wir uns genau überlegen, was tatsächlich bei uns überleben kann.
Antworten
#4
Bei Kräutern würde ich eine Kräuterschnecke aus Stein empfehlen, die ist standhaft und hält einiges aus.
Antworten
#5
Werden wir sehen, da der Wind wirklich sehr sehr stark ist. Selbst der Sonnenschirm ist schon umgekippt, trotz Steinhalterung. Auch ein Tisch ist schon runtergeflogen, der war auch nicht wirklich leicht. Wir müssen einfach wirklich schweres Geschütz aufwarten, wenn wir etwas auf unsere Terrasse stellen wollen, sonst dürfen wir jedesmal alles zusammen suchen oder es geht kaputt. Noch ist Winter ...
Antworten
#6
Da es mittlerweile sehr kalt ist nur Apfelbäume, Birnen sowie ein paar Kirchbäume und Pflaumenbäume.
sonst Im Haus Tomaten, Palmen, Efeututen.
Antworten
#7
Wir haben alles mögliche im Garten
Bäume, Sträucher, Stauden

Ich habe im Herbst letzten Jahres eine Haselnusshecke gepflanzt. Gekauft habe ich alles bei euch Smile
Antworten
#8
In meinem Garten habe ich hauptsächlich Wild- und Nutzpflanzen. Viel Obst und Gemüse.
Ich kann die Senga-Sengana sehr empfehlen. Hatte Sie schon letztes Jahr. Für dieses Jahr habe ich wieder einige bestellt.
Ich finde beim Grünlandstaudenhof schmeckt man den natürlichen Anbau.
Die Sorte hatte ich davor bereits von diversen Baumärkten und anderen Händlern, aber alle waren wässrig und wenig aromatisch.
Für mich kommt nur reinste Bioprodukte in Frage!
Antworten
#9
Ich habe in meinem Garten von allem etwas

Obst, Gemüse, Blühpflanzen, Sträucher ... ein wunderschönes Mischmasch Smile
Antworten


Bookmarks

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste