Pflanzenvorstellung Hortensien

Kaum ein blühender Strauch ist beliebter, vielseitiger und pflegeleichter als die Hortensie. Es gibt verschiedenes Sorten, Farben, kletternde, kleine, große sowie buschige und breit wachsende Hortensien. Für jeden Geschmack und jeden Bedarf gibt es eine passende Sorte oder Farbe zur Akzentsetzung unter den Hortensien.

Einige der beliebten Sorten sind u.a.:

  • Bauern-Hortensien (Hydrangea macrophylla)
  • Rispen-Hortensien (Hydrangea paniculata)
  • Schneeball-Hortensien (Hydrangea arborescens)
  • Eichenblatt-Hortensien (Hydrangea quercifolia)
  • Samt-Hortensie (Hydrangea sargentiana)
  • Kletter-Hortensie (Hydrangea petiolaris)
  • Japanische Tee-Hortensie (Hydrangea serrata)

Hortensien sind nur bedingt winterhart und brauchen einen Winterschutz. Bei richtiger Pflege können sehr alt werden. Hortensien können Sie sowohl im Topf z.B. einem schönen großen Containertopf oder Ziertopf aber auch im Freiland pflanzen. Die verschiedenen Hortensiensorten sind perfekt für Ihren Garten, für Ihren Balkon oder Ihre Terrasse.

Sollten Sie auf der Suche nach einer geeigneten Verschönerung für Ihren Garten sein, können wir Ihnen Hortensien wärmstens empfehlen

Die Hortensie gehört zu den beliebtesten Pflanzen in deutschen Gärten.

Je nach Sorte blühen die Hortensien vom Frühling bis September und jedes Jahr wechselt die Hortensie ihre Farbe.

Hortensien blühen in vielen Farben und ändern die Blüte je nach ph-Wert des Bodens

Die besondere Eigenschaft der Hortensien:

Warum wechsel die Hortensie die Farbe und woran liegt das ?

Die Blütenfarbe der Gartenhortensie und Bauernhortensie werden vom Säuregehalt des Gartenbodens beeinflusst.

Die Blüten der Hortensien erhalten den Farbstoff: Delphinidin.

Die Farbe der Blüten hängt vom pH-Wert des Bodens ab,die Werte der einzelnen Sorten sind unterschiedlich.

Bei einem pH-Wert zwischen 4- 4,5 ist der Boden sauer und die Blüten erhalten eine violette oder blaue Farbe.

Ein höherer pH-Wert ist der Boden alkalisch und die Blüten erhalten eine pinke bis rote Farbe.

Eine weiße Blüte verändert ihre Farbe nicht.

Kultivierung von Hortensien

Hortenisen benötigen einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

Hortensien, sind Stauden, die viel Wasser benötigen.

Wie bei vielen anderen Pflanen mag die Hortensie keine Staunässe. Diese sollten Sie in jedem Fall vermeiden. Ebenso sollten Sie die Pflanzen niemals austrocknen lassen.

Wenn Sie die Hortensie gießen, passen Sie auf, dass Blüten und Blätter nicht mit geduscht werden es besteht die Gefahr das die Hortensie Mehltau bekommt.

Zum Düngen verwenden Sie spezielle Hortensien-Dünger, die Sie im Fachhandel kaufen können.

Um den pH-Wert nicht zu erhöhen sollte man die Hortensien mit Regenwasser gießen und nicht mit Leitungswasser das wo möglichst kalkhaltig ist.

Ein kleiner Tipp damit die Blüten der Hortensie im nächsten Frühling wieder ihre prächtigen und schönen Blüten hervorbringt:

Nachdem die Hortensie ausgeblüht is, wird die Hortensie direkt nach der Blüte knapp unterhalb des Blütenansatzes zurückgeschnitten.

Schreibe einen Kommentar