Cocoserdbeere

Die Cocoserdbeere ist eine ganz besondere und vor allem sehr seltene Erdbeersorte, die man im Handel nur äußerst selten erhält.

Beschreibung

Auch als Kokoserdbeere oder Kokosnusserdbeere bekannt.

Die Cocoserdbeere ist eine sehr seltene und exotische Erdbeersorte. Sie bildet weite Ausläufer und eignet sich gut als Teppich. Bei er Cocosersbeere handelt es sich um eine vergleichsweise alte Sorte.
Die Sorte zählt zu den Walderdbeeren (Fragaria vesca).

 

Frucht

Die Frucht ist dunkler als die einer gewöhnlichen Erdbeere und hat einen leichten Kokosgeschmack.

 

Pflanzung/Pflege

Die Cocoserdbeere ist recht Pflegeleicht und hat keine großartigen Ansprüche. Ideal ist ein sonniger bis halbschattiger Platz.

Sie lässt sich leicht im Unterholz verwildern und bildet einen schönen Teppich.

Warnung

Aufgrund der enormen Seltenheit dieser Pflanze, werden im Internet gerne Samen dieser Pflanze angeboten. Hierbei handelt es sich selten um „echte“ Samen. Meistens sind es findige Händler, die versuchen minderwertiges Saatgut oder gar andere Sorten abzugeben. Man findet viele dieser Händler auf Amazon oder E-Bay, zum größten Teil als scheinprivate Händler ohne Impressum oder sonstige Informationen. Manche kommen auch aus China.

Besonders wichtig:

Wenn bei China-Händlern gekauft wird und die Ware aus China kommt, kann es beim Zoll eine sehr unangenehme Überraschung geben! Nicht nur, dass die Ware konfisziert wird, es erwarten auch hohe Strafen in Form von Geld und Gefängnis. Wer Pflanzen aus Drittländern einführt sollte sich in jedem Fall bei der zuständigen Landwirtschaftskammer erkundigen.

Man kann sich diesen Ärger ersparen wenn man die Pflanzen und Samen nicht bei scheinprivaten Händlern, China Händlern oder anderen unseriösen Quellen. Stattdessen kauft lieber im Fachhandel eures Vertrauens.

 

HINWEIS: Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Die Ausführungen und Tipps in diesem Artikel werden unter wirtschaftlichen/kaufmännischen und gartenbaulichen/pflanzenfachlichen Gesichtspunkten sowie durch persönliche Erfahrung erstellt. Für konkrete Fragen, Probleme oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte direkt an einen Rechtsanwalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Informationen zum Datenschutz

Schließen