Weihnachten und Wunschzustellung

Wir möchten Sie auf den Umstand hinweisen, dass viele von Ihnen bei den Paketdiensten die Zustellung an einen festen Wochentag bei den Frachtführern aktiviert haben.

Aufgrund dieser Einstellung kommt es gehäuft vor, dass die Sendungen bei den Frachtführern gelagert werden und erst an diesem Wochentag in die Zustellung kommen.

Einige Kunden haben uns darauf hingewiesen, dass Freitag oder Samstag ein beliebter Wochentag ist!
Da der erste Weihnachtsfeiertag (25.12.2020) ist ein Freitag und der zweite Weihnachtsfeiertag (26.12.2020) ein Samstag. An Feiertagen findet keine Zustellung statt.

Wenn Sie diese Wochentage als Wunschtage hinterlegt haben und die Termine nicht geändert oder deaktiviert haben, werden die Liefertermine auf den nächsten Werktag oder je nach Auslastung auf noch später (!) verlegt.

Bei verderblicher Ware wie Pflanzen und Lebensmitteln ist das sehr schlecht! Die Ware kann Schäden nehmen, verderben oder eingehen.

Sollte dies bei Ihnen vorkommen, kontaktieren Sie bitte den Frachtführer und schauen ob eine Änderung möglich ist, bevor die Zustellung das Paket über die Weihnachtsfeiertage einlagert.

Hinweis zu Wunschzustellungsoptionen der Frachtführer:

Wie bei allen Wunschzustellungsoptionen handelt es sich um unverbindliche Wünsche, die der Frachtführer versucht zu erfüllen. Es besteht häufig keine Verbindlichkeit! Schauen Sie am besten in die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Frachtführers nach oder in den Bedingungen zu den Wunschzustellungsoptionen.
Wunschzustellungsoptionen wählen sie immer auf eigenes Risiko und in eigener Verantwortung aus und schließen eine Vereinbarung mit dem jeweiligen Frachtführer von der eigentlichen Versandart/Zustellungsart abzuweichen.

Es kommt häufig vor, dass sich Kunden an uns wenden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen haben wir keinen Einblick in die Vereinbarungen zu den Wunschzustellungsoptionen.
Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Kundenservice des Frachtführers.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihnen bei Vereinbarungen mit den Frachtführern nicht helfen können, ebenso wenig können wir die Verantwortung und das Risiko für Sie übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.